Sorgen um Gelbbauchunken und Fische

Die BLS kämpft gegen grosse Pegelschwankungen des Thunersees.
Während die Naturschützer die grosse Absenkung gern beibehalten möchten, stehen die Fischer dieser kritisch gegenüber.

Eine der Organisationen, die am Mitwirkungsverfahren zur Änderung des Regulierreglements für den Thunersee teilgenommen habe,
ist Pro Natura Bern. «Die generelle Pegelerhöhung hat ins­gesamt nur geringe Auswirkungen», sagt Geschäftsführer Jan Ryser
und lobt dabei ausdrücklich den Umweltverträglichkeitsbericht, den die BLS erstellen liess.

Mehr...

© 2020 by Fischereiverein Oberrheintal | Alle Rechte vorbehalten | Impressum